Naturseife und Blumen

Sie erhalten Unterstützung bei:

  • Depressionen und stressbedingten Erkrankungen

  • Angst- und Panikstörungen sowie Phobien

  • Zwangsgedanken und Zwangshandlungen

  • generalisierten Ängsten und übermässigen Sorgen

  • belastenden Lebenserfahrungen oder Traumatisierungen

  • Trennungen oder Verlust von nahestehenden Personen 

  • herausfordernden Übergangsphasen (Ehe, Elternschaft, Pensionierung)

  • schwierigen beruflichen Situationen, in psychisch belastenden Berufen, Burnout-Prophylaxe

  • schwierigen Familien- oder Teamkonstellationen.

 

Gemeinsam fördern wir das Selbstmitgefühl und die Selbstfürsorge, damit Sie sich selbst in schwierigen Lebensumständen besser unterstützen können. 

Sie erlernen einen neuen Umgang mit:

  • Gefühlen wie z.B. Angst, Schuld, Scham oder Wut 

  • Selbstkritik, Selbstabwertung oder Selbsthass

  • Perfektionismus und hohen Ansprüchen 

  • Kränkbarkeit, Zurückweisung oder Empfindlichkeit

  • Unsicherheit in sozialen Situationen.

 

Zusammen finden wir Wege, Beziehungsängste und Kommunikationsmuster zu erkennen und zu verändern.

Digitale Diagnostik mit HTS5 und Klenico

Zur Diagnostik und Therapieplanung verwende ich neben dem diagnostischen Interview und dem klinischen Eindruck einerseits Klenico-Symptomkarten als auch das Hogrefe Testsystem, in dem Sie Fragebogen bequem online bearbeiten können. 

Notizbuch und Stift

Was kostet eine Therapiesitzung?

Eine Sitzung dauert in der Regel 60 Minuten und kostet 180 CHF (Vor- und Nachbereitungszeit inbegriffen). 

 

Weitere therapeutische Telefonkonsultationen, E-Mails mit therapeutischem Inhalt, der Austausch mit Hausärzten oder anderen in die Behandlung involvierten Personen werden pro 5 Minuten entsprechend verrechnet.

 

Eine erste Therapiesitzung dauert üblicherweise ca. 90 Minuten.

Was, wenn ich eine Sitzung verschieben oder absagen muss? 

Das ist kein Problem. Sie können Ihre Sitzung bis 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin ohne Kostenfolgen absagen. Bei kurzfristiger (weniger als 24 Stunden) oder ohne vorherige Absage  wird der volle Betrag verrechnet, denn in dieser Zeit hätte jemand anderem geholfen werden können.

Was kostet eine Therapiesitzung?

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten?

Die Kosten können selber beglichen oder über die Zusatzversicherung abgerechnet werden. Als eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin und Inhaberin einer Praxisbewilligung für den Kanton Zürich bin ich auf der Liste der santésuisse (Schweizer Krankenkassenverband) eingetragen. Falls Sie über eine entsprechende Zusatzversicherung verfügen, übernehmen die meisten Krankenkassen einen Teil der Kosten für Psychotherapie.

 

Über nachfolgenden Link können Sie die Leistungsübernahme Ihrer Zusatzversicherung einfach und online einsehen:

Ab Sommer 2022 wird es möglich sein, dass Ihr/e Hausarzt/ärztin Psychotherapie-Sitzungen anordnen kann und entsprechende Leistungen von der Grundversicherung getragen werden. Bis dahin ist es nicht möglich, Psychotherapie-Sitzungen bei mir über die Grundversicherung abrechnen zu lassen.

Therapie Sitzung